• China, EUR | DE
  • + Ein Event hinzufügen
  • Login
    Shanghai, + 50 km.
    Startseite / Events / Maximizing Co-teaching Relationships for Learning
    Maximizing Co-teaching Relationships for Learning

    Tickets für Maximizing Co-teaching Relationships for Learning

    OTHERS
    Level 5
    Shenzhen
    Find in other city
    Date and time
    Beschreibung
    Foto und Video
    Ort

    Zeitplan «Maximizing Co-teaching Relationships for Learning»

    15
    Feb
    Samstag Sa-08:30
    Feb, 2020
    Feb 15 Sa-08:30
    08:30
    Level 5  ?
    New Territories, Hong Kong SAR, Hong Kong SAR

    Beschreibung

    "Wenn wir als Profis bewusst wachsen und uns verändern, sind unsere Spitzenglauben unseren Praktiken oft voraus. Wir wachsen neue Überzeugungen und streben dann danach, in ihnen zu leben." – Heidi Mills (in The Teacher You Want to Be) Über dieses Ereignis ist Co-Unterricht immer häufiger und doch komplex. Ob Homeroom, Einzelfach, Assistent, EAL-Support, Support-Service-Lehrer, EdTech-Coach oder Elternhelfer-Co-Unterricht hat so viel Potenzial! Die Maximierung von Beziehungen zur kollektiven Unterstützung des Lernens für alle Schüler erfordert mehr als nur Zeit und Strukturen. Die Vermittlung gemeinsamer Überzeugungen in Den um Praxis und Pädagogik setzt den Gemeinsamen Unterricht zum Erfolg. Dies gilt insbesondere für die interkulturellen und multidisziplinären Kontexte, in denen internationale Pädagogen mitunterrichten. In diesem zweitägigen Workshop erkunden die Teilnehmer das Co-Teaching aus unterschiedlichen Perspektiven und untersuchen die Auswirkungen auf effektive Co-Teaching-Beziehungen. Obwohl wichtige Grundlagen der Zusammenarbeit vielen bekannt sind, ist es transformativ, ein gemeinsames Verständnis über ihre Bedeutung und Umsetzung aufzubauen. Wir gehen die Komplexität der Arbeit auf diese Weise mit einer lösungsorientierten Intention an. Die Teilnehmer werden mit erhöhtem Bewusstsein und Intentionalität rund um die Ko-Lehre Praxis verlassen, und fühlen sich befähigt, kollaborative Beziehungen zu entwickeln, die auch bewusst schätzen und befähigen die Individuen. Für wen ist sie da? Pädagogen aller Stufen, die als Co-Lehrer arbeiten - die Teilnahme an dieser Veranstaltung als Team ist ideal Administratoren in Schulen, wo Co-Unterricht ist die geförderte pädagogische Instruktion/Innovation-Coaches in Schulen, wo Co-Unterricht erforderlich ist Was werden Sie tun? Entdecken Sie viele Facetten des Co-Teaching und verschiedene Rollen und Herausforderungen dieser Beziehungen Engagieren Sie sich in kognitiven Gesprächen um Überzeugungen und Werte in der Bildung und betrachten Sie Ihre Auswirkungen in Bezug auf die Praxis der Gemeinsamen Lehre und Lernerfahrung und sind Sie ein agentischer Lernender, während wir neue Verständnisse mitkonstruieren. Dieser Workshop wird die von Nicky Bourgeois entwickelte konzeptionelle Ko-Teaching-Methode erforschen und den Teilnehmern helfen, die kollektive Erfahrung in ihren Klassenzimmern besser zu nutzen. Womit werden Sie weggehen? Ein Toolkit zur Unterstützung und Entwicklung von Co-Teaching-Beziehungen Ein Verständnis der Komplexität von Co-Lehrer-Beziehungen und wie die Wirksamkeit dieser neuen Überlegungen in Bezug auf Ihre eigenen Co-Teaching-Beziehungen zu erhöhen, und Administratoren/ Coaches/Lehrer-Führungskräfte werden überlegen, wie sie dies in Schulen und Teams fördern und unterstützen können Was beim Beginn einer neuen Co-Teaching-Beziehung zu beachten ist und wie Sie etablierte Ko-Lehrer-Partnerschaften zurücksetzen und/oder wachsen können. dynamische Toolbox, um die Lernfähigkeiten ihrer Lernenden bewusst zu unterstützen und zu nutzen. Offen für Pädagogen, Lehrassistenten, Eltern und Schulleiter. Samstag & Sonntag - 8:30 - 16:00Uhr Kaffee/Tee und Mittagessen werden zur Verfügung gestellt. Vollständige Hotel-, Reise- und Visa-Informationen finden Sie hier. Die Ticketpreise sind in USD. Lokale Banküberweisungen in RMB können arrangiert werden. Für weitere Informationen zu diesem oder irgendetwas anderes wenden Sie sich bitte an Angela Ke. Über den Moderator Nicky Bourgeois ist Eingrundschullehrer an der NIST International School in Bangkok, Thailand und hat über 15 Jahre Lehrerfahrung in Grundschulklassen in Neuseeland, Vietnam und Thailand. Sie ist IB-Workshopleiterin und leitete seit 2009 Workshops im gesamten asiatisch-pazifischen Raum.  Nicky hat einen Bachelor-Abschluss in Pädagogik und Soziologie und hat die IB Leadership Series abgeschlossen. Sie arbeitet weltweit auf vielfältige Weise zusammen, z. B. als Mitglied des Advisory Board for The Wonderment und als Gastrednerin für eine Teaching as a Profession Klasse an der University of Washington. Sie ist als kreative, konzeptionelle Denkerin bekannt, doch ihre umfangreiche Unterrichtserfahrung bringt eine praktische Erfahrung in ihre pädagogische Beratung ein. Ihr Konzeptmodell mit Ko-Lehre rückt die Zusammenarbeit mehrerer Lehrer, die Deprivatisierung der Praxis und die Gerechtigkeit im internationalen Klassenzimmer in den Mittelpunkt. Sie hat Ihre Gedanken zur globalen Bildung am ISTE geteilt und ihr Co-Teaching-Modell auf IB- und EARCOS-Konferenzen vorgestellt und war Hauptrednerin auf der ACAMIS ELL-Konferenz. Sie entwickelt eine personalisierte berufliche Entwicklung, um Lehrern und Schulen dabei zu helfen, den Koteaching und ihre Pädagogik und Praxis gemeinsam zu erforschen.